Suchmaschinenoptimierung - SEO

Die Auffindbarkeit in Suchmaschinen (Suchmaschinenoptimierung) spielt eine ganz wichtige Rolle für den Erfolg Ihrer Homepage. Denn was nützt Ihnen eine schöne Webseite, die nicht gefunden wird oder erst auf den hinteren Seiten bei google & Co. auftaucht?

Was ist Suchmaschinenoptimierung?

Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization) oder kurz auch SEO genannt soll Webseiten oder Webinhalte bei der Suche nach inhaltlich relevanten Suchbegriffen, auch Keywords genannt, auf möglichst hohen Positionen in der Suchergebnisliste (im besten Fall auf Seite 1) erscheinen lassen. Allerdings kommt es nicht nur auf die Position an sich an, sondern auch auf die Befriedigung des Nutzerinteresses nach Übereinstimmung zwischen Suchbegriff, Suchergebnisdarstellung und Relevanz.

Es reicht also nicht, einfach nur auf Seite 1 zu stehen. Die Darstellung des in den Suchmaschinen zur Verfügung stehenden Textes soll den Nutzer zu einem Klick auf Ihre Webseite motivieren. Ziel von SEO ist, die Erwartung des Nutzers im Hinblick auf die inhaltliche Übereinstimmung zwischen Suchbegriff, Snippet und Relevanz Ihrer Webseite zu erfüllen.

Da google die meist genutzte Suchmaschine ist, konzentriert man sich bei der Suchmaschinenoptimierung vor allem auf die Kriterien von google. Und diese liegen bei mindestens 200 verschiedenen. Diese Kriterien, oder einige davon, werden von google allerdings auch regelmäßig und gerne mal ändert. Wer also glaubt, seine Webseite nur 1 x suchmaschinenfreundlich optimieren zu müssen, um dauerhaft auf Seite 1 der Suchergebnisliste zu landen, liegt leider falsch!

Maßmahmen der Suchmaschinenoptimierung

Die Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung werden in die On-Page- und Off-Page-Optimierung unterteilt.

Zur On-Page-Optimierung gehört alles, was man bei der Erstellung und Pflege einer Webseite beachten sollte. Dazu gehören z. B. die URL-Struktur, Meta-Informationen (Meta-Tags), Überschriftenformatierungen, Alternativtexte für Grafiken, die Keyword-Dichte, eine benutzerfreundliche Struktur, die Ladezeit der Webseite und die Mobiltauglichkeit (sehr wichtig) der Webseite. Wußten Sie, dass mittlerweile mehr als 60 % der Nutzer mit dem Smartphone, Iphone oder Tablet ins Internet gehen?

Unter die Off-Page-Optimierung fallen alle Faktoren von außen, die auf das Ranking der Webseite Einfluss haben. Dazu zählen vor allem die Anzahl und Qualität von eingehenden Links (alles, was von außen kommt), ein Eintrag in google maps und andere soziale Netzwerke wie facebook oder twitter.

SEO - Fazit

Um eine Webseite erfolgreich für Suchmaschinen zu optimieren sind viele verschiedene Maßnahmen erforderlich. Und SEO allein nützt nichts, wenn die Webseite selbst nicht ebenfalls optimiert wurde (technisch und inhaltlich). Aber der Arbeits- und Zeitaufwand lohnt sich, denn eine professionelle Suchmaschinenoptimierung sichert Ihrer Webseite eine gute Positionierung in den Suchmaschinen und verhilft Ihnen somit zu mehr Kunden.